Anmelden. Aufsteigen. Abfahren.

Die neue Art, entspannt durch Stuttgart zu kommen!

Smartphone mit Karte von Stuttgart und E-Roller-App

Bevor es losgeht:

  • Online auf stella-sharing.de registrieren
  • Einmalig fallen 15 Euro Anmeldegebühr an, 15 Freiminuten sind dabei inklusive
  • Ökostromkunden der Stadtwerke Stuttgart erhalten jeden Monat 20 Freiminuten gutgeschrieben
  • App herunterladen (ab iOS 7.0 oder Android ab 4.0)
  • Führerschein verifizieren (Klasse 3 / B) bequem mit der kostenlosen stella-App
  • Mehr Infos in unseren Fragen&Antworten

So einfach kann Elektroroller fahren sein

E-Roller finden
und bis zu 15 Minuten
 per App reservieren

Helmcase öffnen
Schlüssel, Hygienehauben und zwei Helme liegen bereit

E-Roller starten
und losfahren

Kurzer Zwischenstopp?
E-Roller parken, Schlüssel abziehen und Helmbox per App verriegeln

Nach Fahrtende: 
Geeignete Parkfläche für den E-Roller finden, Helme zurück in die Box legen und Schlüsselchip in die Halterung stecken

Miete beenden
per App

Zuhause-Gebiet

Wo kann ich einen stella-Elektroroller mieten, fahren und parken?

Fahren kannst Du mit den stella-E-Rollern im gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus. Angemietet und abgestellt werden die E-Roller im Zuhause-Gebiet. Dieses umfasst die Stuttgarter Innenstadt sowie Botnang, Degerloch, Feuerbach, Sillenbuch, Teile von Bad Cannstatt und die beiden Universitätsstandorte Hohenheim und Vaihingen. Mehr Infos in unseren Fragen&Antworten.

Wo parke ich meinen stella-E-Roller?

Blaue Elektro-Vespa richtig und falsch geparkt

Am Rand auf dem Gehweg fühlen sich die Elektroroller am wohlsten – bitte immer in Fahrtrichtung. Stelle immer sicher, dass der abgestellte E-Roller kein Hindernis für andere Verkehrsteilnehmer darstellt. Jeder andere Verkehrsteilnehmer soll die Straße oder den Gehweg weiterhin sicher und problemlos nutzen können. Nicht in Einfahrten, im Halteverbot oder Hinterhof parken. Beim Parken auf einem gebührenpflichtigen Parkplatz muss ein Parkticket gelöst werden. Mehr Infos in unseren Fragen&Antworten.

Bitte achte darauf, dass die stella-E-Roller beim Fahren und Parken in Stuttgart immer ein gutes Bild abgeben!

Versicherung

Wie bin ich versichert und wie hoch ist meine Selbstbeteiligung im Schadensfall?

Bei uns bist Du haftpflicht- und kaskoversichert. Jeder kann freiwillig mit einer Haftungsreduktion seine Selbstbeteiligung (Haftungs-beschränkung) bei Schäden reduzieren von € 350 auf maximal € 100 (für 1 Unfall). Die Haftungsreduktion kostet € 50 und ist nach Abschluss 12 Monate gültig. Über dieses PDF 228,5 KB kannst Du die Haftungsreduktion beantragen. Mehr Infos zum Thema Versicherung und dem richtigen Vorgehen im Schadensfall findest Du auch in unseren Fragen&Antworten.

Noch nicht dabei?

Jetzt registrieren und dann mit den blauen stella-E-Rollern durch Stuttgart brausen.

Unsere Kooperationspartner

Logo BW BANK ist Kooperationspartner von stella-sharing

Ob Privat- oder Geschäftskunden: Die BW-Bank begleitet die Menschen in Baden-Württemberg nicht nur mit allen Arten von Bank- und Finanzdienstleistungen, sondern steht zu ihrer Verantwortung. Daher ist das Thema Nachhaltigkeit seit vielen Jahren in die  Unternehmenskultur verankert und wird mit einem hohen Engagement für die Region vorangetrieben. Nachhaltiges Handeln bedeutet Zukunft zu gestalten. Als Kooperationspartner von stella-sharing leistet die BW-Bank einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Mobilitätswende in Stuttgart. Vom Engagement der BW-Bank profitieren auch ihre Kunden. Nutzer des Mehrwertgirokonto BW extend erhalten zum Pauschalpreis Bank-, Sicherheits- und Serviceleistungen sowie spezielle Angebote im Bereich Freizeit und Mobilität.

emmy Logo rot

emmy ist hierzulande Pionier des Elektroller-Sharings und Anbieter aus Berlin. Inzwischen ist das Start-Up auch in weiteren Städten wie Hamburg, München, Düsseldorf und Wien mit seinen Flotten vertreten. emmy ist seit dem Start von stella-sharing in Stuttgart Systempartner der Stadtwerke und unterstützt das stella-Team im Kundenservice via Skype und Telefon. Mehr Infos zum Angebot gibt es auf der emmy-Website.

Logo emco e-scooter

Life is for e-Motion: emco Elektroroller ist Deutschlands größter e-scooter-Produzent mit Sitz in Lingen (Niedersachsen). Für den ökonomischen Firmenfuhrpark, für flexible Lieferdienste im Großstadtdschungel oder für die private Garage – emco fertigt und entwickelt individuelle Elektroroller für sämtliche Bereiche. Dabei garantieren klassisches Design, alltagstaugliche Techniken sowie spezielle Features erstklassigen Fahrspaß auf der Überholspur. Gemeinsam mit den Stadtwerken Stuttgart hat emco ein eigenes E-Roller-Modell entwickelt, das für den Einsatz im Sharing in Stuttgart besonders geeignet ist. Weitere Informationen zu den emco-Elektrorollern gibt es auf der emco-Website.

Die SSB ist Partner von stella-sharing. Die Straßenbahnen in Stuttgart fahren mit Ökostrom.

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG ist das städtische Unternehmen, welches seit über 150 Jahren Menschen in Stuttgart bewegt. Getreu dem Slogan „Das Automobil der Stadt“ wird hier täglich alles gegeben, um für die Stuttgarter Bevölkerung das eigene Auto überflüssig zu machen. Doch die gelben Busse und Bahnen schaffen das nicht alleine und die SSB unterstützt stella-sharing bei dem Ziel, mehr Menschen von nachhaltiger Mobilität zu überzeugen. Für die Nutzung von stella-sharing gibt es neben den Vorteilen der polygoCard jedes Jahr Vorteile für die SSB-Kunden, die sich entschließen neben dem Abo auch mal mit einem stella-E-Roller zu fahren. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.ssb-ag.de/stella.